Canon will .canon-Domain erwerben

18.03.10, 11:30

Erstes Unternehmen bekennt sich zu eigener TLD

Der Druck- und Elektronikhersteller Canon gab kürzlich bekannt, dass er sich die generische Top-Level-Domain (gTLD) .canon sichern will. Damit hofft der Konzern, die Kommunikation der eigenen Marke im Web schärfen zu können. Gleichzeitig wird Canon damit zum Vorreiter. Denn es ist das erste Unternehmen der Welt, das sich offiziell zu einer eigenen gTLD bekennt.

Canon sieht in der eigenen gTLD offenbar die Chance, seine Präsenz im Web und Markenkommunikation zu stärken. In einer Aussendung spricht das Unternehmen davon, dass die eigene Domain “intuitiver und leichter zu merken als bestehende Domain-Namen wie canon.com” sei.

Jedenfalls hat sich Canon entschieden, die nötigen Schritte einzuleiten, um sich .canon zu sichern, sobald neue gTLDs eingeführt werden. Dabei hatte die oberste Domain-Verwaltung ICANN erst am Montag beschlossen, dass es keine offiziellen “Expressions of Interest”, also Interessensbekundungen, als Teil des eigentlichen Zulassungsprozesses geben wird. Dies hätte nämlich zu weiteren Verzögerungen bei der Umsetzung der neuen gTLDs geführt.

Eine mögliche neue Bewerbungsphase soll wohl Mitte 2011 beginnen. Bei Canon wiederum ist davon die Rede, dass die Zulassung der neuen gTLD “nach dem zweiten Halbjahr 2011″ erwartet werde. Mehr auf Canon.com. (Daniel Schürmann | Quelle: Pressetext.de)

© www.beyond-print.de

Tags: , ,

Kommentar hinzufügen