30 Illustrator-Tutorials für den Vektor-Liebhaber

22.10.2014, 8:44

Adobe Illustrator ist der Vektor-Profi schlechthin. Es mag andere Vektorprogramme geben, doch Illustrator ist der Platzhirsch, wenn es um skalierbare Illustrationen in bester Qualität geht. Wir haben für Euch in dieser Sammlung 30 frische Illustrator-Tutorials recherchiert, wie etwa Icons, geometrische Muster oder Comic-Figuren.

Und als kleines Extra gibt es zusätzlich noch 10 Werkzeugspitzen-Sets für Illustrator zu entdecken, um Zeit zu sparen und um schneller zu noch schöneren Ergebnissen zu gelangen. Viel Spaß damit!

Adobe Illustrator tutorial: The secrets of beautiful caricatures

Designer: Stanley Chow
Schwierigkeitsgrad: 4 von 5

illu-2014-26
© Stanley Chow

Weiterlesen

Tutorial: Infografiken im Flat-Design gestalten

13.08.2014, 9:55

Langweilige PowerPoint-Präsentationen gehören der Vergangenheit an, denn Infografiken liegen voll im Trend! Wie sich die Informationsaufbereitung von langen Texten hin zu anschaulichen Grafiken entwickelt hat und was bei der Erstellung von Infografiken wichtig ist, könnt ihr in unserem Artikel Infografiken und „Visual Storytelling“ im Web nachlesen. Passend dazu geben wir euch in diesem Artikel hilfeiche Tipps und Tricks für die Entwicklung von eigenen Infografiken in Photoshop.

teaser-infografiken

Allgemeines

Wir konzentrieren uns auf eine Infografik im Flat-Design. Hier geht es also um klare Formen und Flächen, mit reduzierten Farben. Ziel ist es, alle Grafiken auf Vektor-Basis zu erzeugen. Dazu nutzen wir die Formwerkzeuge von Photoshop. So kann das Ergebnis jederzeit in der Größe verändert werden, ohne Qualitätsverluste befürchten zu müssen.

Prozentkreise / Prozentfläche

Schritt 1 – Kreisform mit Rand

Ziehe mit dem Ellipse-Werkzeug bei gedrückter Umschalttaste die erste Kreisform auf. Über einen Doppelklick auf die Ebenenminiatur kannst du die Farbe jederzeit ändern. Für die doppelte Kontur sind hier gleich zwei Ebenenstile im Einsatz. Gehe dazu im Hauptmenü auf Ebene > Ebenenstil > Schein nach außen. Stelle da die Füllmethode auf Normal, die Deckkraft auf 100%, die Farbe auf einen hellen Grauton und Überfüllen auf 80% ein. Über die Größe regelst du nun die Breite deiner ersten Kontur.

Die zweite Kontur kommt über Ebenenstil > Kontur zustande. Stelle die Farbe auf Weiß ein, die Position auf „Außen“ und bestimme die Größe der Kontur.

infografik1

Schritt 2 – Zweite Kreisform und Prozente

Über Strg+J wird der Kreis kopiert und die Farbe über einen Doppelklick auf die Ebenenminiatur in Weiß geändert. Die Farben der beiden Konturen werden dann praktisch „invertiert“. Weiß wird also zu Hellgrau, und Hellgrau zu Weiß. Über Strg+T verkleinerst du die Kopie des Kreises.

Möchtest du nun Prozente angeben, wie etwa 50%, so aktiviere die Ebene mit dem ersten, größeren Kreis und ziehe darüber mit dem Rechteck-Werkzeug auf einer Seite eine hellgraue Fläche auf. Gehe dann im Menü auf Ebene > Schnittmaske erstellen. Die graue Fläche wird nur noch da angezeigt, wo auf der darunter liegenden Ebene Pixelmaterial vorhanden ist (und das ist hier eben die Kreisform).

infografik2

Schritt 3 – Verschiedene Prozente angeben

Diesen Kreis kannst du nun mehrfach kopieren. Farben lassen sich leicht abändern und natürlich auch verschiedene Prozente angeben. Mit dem Textwerkzeug habe ich hier noch die Prozente in den passenden Farben dazu geschrieben.

infografik3

Schritt 4 – Fläche aufziehen

Prozente können auch auf einer Fläche angegeben werden. Aktiviere dazu das Abgerundete-Rechteck-Werkzeug und stelle in der Optionsleiste einen Radius von etwa 30 Pixeln ein. Da auch hier ein Formwerkzeug zum Einsatz kommt, kannst du die Farbe und auch die Form jederzeit ändern. Ziehe also den Balken auf und ändere die Farbe bei Bedarf noch ab, über einen Doppelklick auf die Ebenenminiatur und der Auswahl im Farbwähler.

infografik4

Schritt 5 – Fläche unterteilen

Um nun die Prozente anzuzeigen, werden Farbflächen mit dem Rechteck-Werkzeug angelegt, die wieder über Ebene > Schnittmaske erstellen an die darunter liegende Form angepasst werden. Noch schnell beschriften und fertig ist der Balken.

infografik5

Schnittmengen bilden

Schritt 1 – Zwei Kreise erzeugen

Ziehe mit dem Ellipse-Werkzeug einen Kreis bei gedrückter Umschalttaste auf, etwa in der Farbe Grün. Kopiere diesen Kreis über Strg+J und positioniere die Kopie mit dem Verschieben-Werkzeug auf die rechte Seite. Die Farbe wird über einen Doppelklick auf die Ebenenminiatur in Blau geändert.

infografik6

Schritt 2 – Überschneiden lassen

Um nun die Überschneidung zu erzeugen, änderst du im Ebenenbedienfeld die Füllmethode von Normal auf Multiplizieren ab. Noch schnell beschriftet und schon ist die selbsterklärende Grafik vollendet.

infografik7

Pyramide

Schritt 1 – Die Grundform

Um eine Pyramidenform zu erzeugen, wähle das Polygon-Werkzeug an. In der Optionsleiste kannst du die Seitenanzahl einstellen. Eine Pyramide hat drei Seiten, weshalb wir diese Anzahl wählen.

infografik8

Schritt 2- Die Inhalte

Mit dem Linienzeichner-Werkzeug, weißer Vordergrundfarbe und einer Stärke von etwa 2 Pixeln ziehst du Trennlinien über der Pyramide ein. Halte dabei die Umschalttaste gedrückt. Um eines der erzeugten Felder farblich abzusetzen, füge darüber mit dem Rechteck-Werkzeug eine Fläche ein. Die Linien und die zuletzt erstellte Fläche werden nun über Ebene > Schnittmaske erstellen an die Form des Dreiecks angepasst. Die Beschriftung erklärt die Flächen.

infografik9

Diagramm mit Gitternetz

Schritt 1 – Gitternetz

Ziehe mit dem Linienzeichner-Werkzeug und hellgrauer Vordergrundfarbe eine erste Linie auf. Diese wird über Strg+J kopiert und mit dem Verschieben-Werkzeug positioniert. Halte dabei die Umschalttaste gedrückt. So verschiebt sich die Linie korrekt. Kopiere die Linie dann mehrfach, so dass eine ganze Reihe von Linien eine Einheit bilden. Wähle die Ebenen mit den Linien im Ebenenbedienfeld bei gedrückter Strg-Taste an und kopiere sie über Strg+J. Nach Bearbeiten > Transformieren > Um 90 Grad drehen werden die Kopien positioniert. So entsteht recht schnell das Gitternetz.

infografik10

Schritt 2 – Linien zeichnen

In dieses Gitternetz werden nun etwas dicker und farbig die passenden Linienverläufe eingezeichnet. Auch dazu kommt das Linienzeichner-Werkzeug zum Einsatz. Wer mag, kann noch an den Ecken einen Kreis in gleicher Farbe der Linien einzeichnen. Dazu nutzt du das Ellipse-Werkzeug bei gedrückter Umschalttaste. Um aus der Mitte einen Bereich „auszustanzen“ kommt das gleiche Werkzeug zum Einsatz, allerdings muss in der Optionsleiste bei Pfadvorgänge Vordere Form subtrahieren aktiviert sein (nicht vergessen, es später wieder umzustellen!).

infografik11

Über 190 Kästchen

Schritt 1 – Kästchen erzeugen

Um über 190 Kästchen und mehr zu zeichnen, benötigst du nur ein einziges, das mit dem Rechteck-Werkzeug eingezeichnet wird. Kopiere das Kästchen über Strg+J so oft du es brauchst und positioniere es mit dem Verschieben-Werkzeug. Hier ist also keine besondere Technik am Werk, sondern nur Fleißarbeit gefragt. Dazu noch ein Tipp: beim Positionieren nutze ich die Pfeiltasten und halte dabei die Umschalttaste gedrückt. So kommen die Kopien schnell in Form. Markiere die Ebene mit dem obersten Kästchen, dann bei gedrückter Umschalttaste die Ebene mit dem untersten Kästchen und drücke Strg+E zum Reduzieren.

infografik12

Schritt 2 – Kästchen auffüllen

Wie erhalten nun einige der Kästchen die Farbe? Ich habe dazu einfach eine neue Ebene erzeugt, etwa über Umschalt+Strg+N, und habe dann mit dem Polygon-Lasso-Werkzeug den Bereich über den Kästchen ausgewählt, der farbig werden soll, die Auswahl gefüllt und über Strg+D aufgehoben. Ein Klick im Hauptmenü auf Ebene > Schnittmaske erstellen sorgt nun für die eingefärbten Kästchen.

infografik13

Durchgezählt

Schritt 1 – Von 1 bis 3

Natürlich kannst du auch rein auf Text-basierte Lösungen setzen. So ist die folgende Grafik (bis auf die zwei Trennlinien und der Hintergrund) mit dem Text-Werkzeug gestaltet worden. Du kannst die Größe, Schriftart und –farbe leicht in der Optionsleiste einstellen. Über Fenster > Zeichen erhältst du sogar noch weitere Möglichkeiten, den Text zu verändern, etwa in der Laufweite der Buchstaben. Mit dem Linienzeichner und dem Rechteck-Werkzeug sind die weiteren Bildelemente unterhalb des Textes eingezeichnet worden.

infografik14

Balkendiagramme

Schritt 1 – Die Basis

Mit dem Rechteck-Werkzeug wird zunächst der Hintergrund für die Überschrift aufgezogen. Wer mag, kann hinter diesem Rechteck noch eine weitere Fläche aufziehen und über Ebene > Ebenenstil > Verlaufsüberlagerung mit einem hellen Verlauf ausstatten. Der erste Balken wird ebenso mit dem Rechteck-Werkzeug gestaltet, hier in blauer Farbe.

infografik15

Schritt 2 – Die Beschriftung

Die weiteren Balken entstehen aus Kopien (über Strg+J), die über Strg+T in der Größe angepasst und dann neu positioniert wurden. Die Beschriftung erfolgte wie auch zuvor schon über das Text-Werkzeug. Bei Bedarf kann ein „Pfeil“ aus zwei Linien und einem Kreis, der wie im Abschnitt zu Diagramm mit Gitternetz erzeugt wurde, auf einen wichtigen Bereich hinweisen.

infografik16

Balkendiagramme – Variante

Schritt 1 – Balken anlegen

Eine gute Technik, um die richtigen Prozente zu erwischen, bietet Photoshop selbst an. Doch erstellen wir zunächst die Grundlage für diese Variante eines
Balkendiagramms. Nutze dazu das Rechteck-Werkzeug und ziehe den ersten Balken auf. Der zweite Balken ist nur eine Kopie nach Strg+J, bei der die Farbe über einen Doppelklick auf die Ebenenminiatur geändert wurde. Kopie an Kopie sorgt dann für das folgende Ergebnis.

infografik17

Schritt 2 – Balken auf Position

Wähle einen der Balken an und drücke Strg+T auf der Tastatur. Wenn du nun den Balken zur linken Seite hin verkleinerst so wirst du in der Optionsleiste die Prozente ablesen können. So ist es leicht, im Verhältnis zu den 100% des Ausgangsbalkens auch schwierige Prozentzahlen, wie etwa 87,5% einzustellen.

infografik18

Die Kombination

Natürlich spielen die hier vorgestellten einzelnen grafischen Elemente erst ihre wahre Stärke aus, wenn sie in einem größeren Dokument kombiniert und in Relation zusammen stehen. Auch Unternehmensfotos können das Gesamtwerk noch aufwerten.

Infografiken und „Visual Storytelling“ im Web

12.08.2014, 10:11

Wir leben in einem informationell-visuellen Zwiespalt: Auf der einen Seite gibt es immer mehr Informationen und Informations-Zusammenhänge, auf der anderen Seite sollen Bilder diese Informationsflut aufs Wesentliche konzentrieren, vereinfachen und leichter konsumierbar machen. Ein Ort, an dem sich diese Eigenschaften treffen, ist die Infografik.


Anatomy of a Great Infographic - Graphic Design Degree Hub

Quelle und Vollansicht: Graphic Design Degree Hub

Weiterlesen

Steampunk-Power: Beispiele, Tutorials sowie Tipps und Tricks

30.04.2014, 9:02

Mit Steampunk wird ein Kunstgenre bezeichnet, bei dem futuristische technische Funktionen mit den vorhandenen Möglichkeiten des viktorianischen Zeitalters verbunden werden, wodurch ein charmanter Retro-Look entsteht.

teaser-steampunk

Wir haben für dich elf der besten Photoshop-Tutorials zum Thema Steampunk herausgesucht und zeigen zahreiche Beispiele zur Inspiration. Einige Tipps`n`Tricks runden diesen Beitrag noch schön ab.
Weiterlesen

30 Aufkleber, die deine kreativen Grenzen sprengen

23.04.2014, 9:01

Jetzt wird es klebrig,… zumindest auf einer Seite, denn auf der andere Seite werdet ihr die schönsten Aufkleber-Motive entdecken, welche das Internet so hergibt. Da gibt es freche Comic-Figuren, sehenswerte Illustrationen und typographische Erlebnisse zu entdecken.

teaser-aufkleber

Wir haben gleich 30 Aufkleber recherchiert, die deine kreativen Grenzen sprengen, inspirieren und so zu eigenen Werken anregen. Viel Spaß mit dieser Kollektion.
Weiterlesen

30 großartige InDesign-Tutorials und 10 InDesign-Templates

19.03.2014, 9:12

Wer die Print-Gestaltung ernst nimmt, nutzt Adobes InDesign zur Gestaltung und Veredelung. Und wer dazu “Schritt für Schritt”-Anleitungen sucht, wird bei uns fündig.

teaser-indesign

Wir haben gleich 30 hochwertige InDesign-Tutorials für dich gesammelt. Und wenn du noch mehr Zeit sparen möchtest, dann greifst du auf die 10 InDesign-Templates zurück, die nur noch verändert werden müssen.

Weiterlesen

20 hochwertige Vexel-Beispiele, 10 Vexel-Tutorials + Tipps & Tricks zum Selbstgestalten

12.03.2014, 9:14

Vexel ist ein Fantasiewort und eine Mischung aus Vektor und Pixel. Es geht bei dieser Technik um den Anschein einer Vektorgrafik, die jedoch aus einem Pixelbild entstanden ist. So werden etwa Linien nachgezeichnet oder Effekte angewendet, um Farben zu reduzieren und diese flächiger wirken zu lassen.

teaser-vexel

Wir haben 20 inspirierende Beispiele für dich recherchiert und präsentieren 10 Vexel-Tutorials, um gleich loszulegen. Zumeist werden Porträts nachgezeichnet. Achte dabei besonders auf die Haare, die den typischen Vexel-Linien-Stil zeigen.

Weiterlesen

30 Anleitungen zur digitalen Kunst und Linktipps zu echten Kunstwerken auf Leinwand

26.02.2014, 9:14

Es ist wirklich beeindruckend, was Künstler mit dem Pinsel – ob digital oder auf der Leinwand – erschaffen können. Oftmals braucht es da einen zweiten oder dritten Blick um zu sehen, dass es sich nicht um eine Fotografie handelt. Wir haben euch in dieser Sammlung 30 außerordentliche digitale Kunstwerke herausgesucht, die allesamt gleich mit einer Anleitung zum Nachmachen daherkommen.

teaser-digitalart

Die fantasievollen Gemälde, Drachen, die Comic-Figuren und zerstörten Städte sowie die Kämpfe im All und in der See sind wirklich unglaublich sehenswert. Eine große Quelle der Inspiration!

Weiterlesen

33 Button-Tutorials, die zum Anklicken geschaffen wurden und Tricks zur eigenen Gestaltung

12.02.2014, 9:09

Buttons sollen zum Anklicken reizen. Dafür werden Sie gemacht. Doch welche Formen und Farben haben die beste Wirkung? Wir zeigen dir 33 Beispiele, die deine Entscheidung erleichtern können.

buttons-teaser

Und nicht nur das: Zu jedem Beispiel kannst du nach einem Klick ein passendes Tutorial entdecken. So ist es ein Leichtes, den Aufbau des kleinsten Interface-Elementes zu verstehen. Zwischen unseren Webfunden bieten wir dir noch einige Tipps und Tricks an, um in Zukunft noch leichter Buttons zu gestalten.

Weiterlesen

  • Seite 1 von 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • >