Reklamation bei print24 – so funktioniert es!

12.07.17, 9:16
So reichen Sie eine aussagekräftige Reklamation mit Fotos ein
Reklamation

Bei print24 legen wir großen Wert auf erstklassigen Service und hochwertige Druckqualität! Sollte eine Bestellung dennoch nicht zu Ihrer Zufriedenheit sein, werden wir alles daran setzen, das Problem zu lösen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie bei einer Reklamation am besten vorgehen!


Wie und wo reiche ich eine Reklamation ein?

Überblick zum Einreichen einer Reklamation bei print24

  • per E-Mail, Fax oder Post
  • Bestellnummer angeben
  • Sichtbare Mängel fotografieren
  • Betroffene Menge angeben
  • Wunsch für Regulierung angeben
Bitte reichen Sie Ihre Reklamation schriftlich ein; entweder per E-Mail an customercare@print24.de, per Fax an 0351 65633500 oder per Post an unitedprint.com Deutschland GmbH, Friedrich-List-Straße 3, 01445 Radebeul. Wichtig ist vor allem, die betreffende Bestellnummer mit anzugeben.

Sollte ein Mangel an Ihrer Drucksache vorliegen, schicken Sie uns bitte entsprechende Nachweise in Form von Bildern, die mehr als 5% der mangelhaften Auflage zeigen. Dies gilt natürlich ausschließlich für darstellbare Mängel; bei Unterlieferung oder nicht eingehaltenem Liefertermin sind selbstverständlich keine Fotos notwendig.

Bitte geben Sie auch immer an, welche Menge der Ware betroffen ist und welche Art von Regulierung Sie wünschen. Ihre Reklamation wird dann zeitnah von unseren Mitarbeitern geprüft und wir melden uns schnellstmöglich per E-Mail. WICHTIG: Wir nutzen dafür die im Kundenprofil hinterlegte Kontaktadresse.

In bestimmten Fällen behalten wir uns vor, einige Muster per Post einzufordern oder die Ware zur Sichtung abzuholen. Denken Sie daran: Je aussagekräftiger Ihre Reklamation ist, desto schneller erfolgt die Regulierung!

Wie stelle ich die Mängel am besten auf Fotos dar?

Um die Mängel zum Beispiel bei Flyern darzustellen, bietet es sich an, die betroffene Menge aufgefächert auszubreiten. Dabei bitte darauf achten, dass möglichst viele mangelhafte Exemplare gezeigt werden. Je mehr zu sehen ist und je besser die Qualität Ihrer Fotos ist, desto schneller können unsere Mitarbeiter Ihre Reklamation bearbeiten.

Achten Sie darauf, dass Sie den Beschnitt von Ihren Druckprodukten miteinrechnen. Sie finden alle Anforderungen an Ihre Druckdatei im Datenblatt, rechts neben dem Produktnamen auf der Konfigurationsseite. Sollte es dennoch zu einem Verschnitt gekommen sein, legen Sie am besten ein Lineal daneben, sodass der Verschnitt für unsere Mitarbeiter leicht als solcher zu erkennen ist.


Sollte die Rückseite Ihres Produkts fälschlicherweise seitenverkehrt gedruckt worden sein, können Sie dies ganz einfach auf Bildern darstellen. Anstatt Vorder- und Rückseite einzeln nebeneinander zu fotografieren, legen Sie mehrere Exemplare von Ihrer Lieferung nebeneinander und klappen bei einigen die Seiten so um, dass sowohl Vorder- als auch Rückseite gut zu erkennen sind. So können wir das Verhältnis zwischen Vorder- und Rückseite erkennen.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Vorgang bei einer Reklamation? Dann stellen Sie diese bitte in den Kommentaren – wir helfen Ihnen gern weiter.

Entdecken Sie jetzt das umfangreiche Portfolio von print24!

2 Antworten zu “Reklamation bei print24 – so funktioniert es!”

  1. cvjm sagt am 10. November 2017 um 17:22 Uhr Uhr

    Warum braucht eienb Reklamation, die belegt sit, eine Woche um geprüft zu werden und man wird immer nur vertröstet, es wird weitergegeben.

  2. print24 sagt am 13. November 2017 um 9:43 Uhr Uhr

    Hallo cvjm,

    die Kollegen prüfen jede Reklamation sehr gründlich, daher kann es manchmal zu etwas längeren Wartezeiten kommen. Bitte schick uns deine Bestellnummer an socialmedia@print24.com, dann schauen wir uns das mal an.

    Viele Grüße!

Kommentar hinzufügen